SCHWANGERSCHAFT & GEBURT

Ich heiße ausdrücklich alle Menschen in meiner Praxis willkommen, die sich als Familie und Eltern verstehen, denn Elternschaft und Familie ist mehr als die „traditionelle“ Konstellation zwischen Mutter-Vater-Kind.

BEGLEITUNG IN DER SCHWANGERSCHAFT

Eine Schwangerschaft und schließlich die Geburt und das Wochenbett sind sehr bewegende Zeiten im Leben. Ein Kind wächst heran und wird geboren – und damit auch eine Mutter.


Für manche Frauen kann diese Zeit jedoch, neben all den schönen und aufregenden Gefühlen, mitunter auch Belastungen bereithalten. Ängste bezüglich der Schwangerschaft, der Gesundheit des Kindes oder vor der anstehenden Geburt (beispielsweise vor Schmerzen) sind keine Seltenheit. Wenn eine Frau bereits schwere Geburten erlebt hat oder Probleme in der Schwangerschaft auftreten, können Sorgen und Ängste manchmal die Überhand gewinnen – ein Auf und Ab zwischen Hoffen und Bangen. 

In meiner Praxis begleite ich Sie in dieser Phase großer Veränderung.  Gemeinsam, mit viel Zeit und Ruhe, widmen wir uns Ihren Themen und schenken Ihren Gefühlen, Hoffnungen und Wünschen einen Raum. 

BEGLEITUNG NACH DER SCHWANGERSCHAFT ODER GEBURT

Manche Frauen erleben die Geburt Ihres Kinders als belastend oder gar traumatisierend. Und auch im Wochenbett und der Zeit danach treten bei manchen Frauen eher Erschöpfung, Sorge oder Trauer in den Vordergrund. Aufgrund des hohen gesellschaftlichen Erwartungsdrucks an die Mutterschaft als Mutterglück, ist dieser Zustand für Betroffene oft besonders schwer zu ertragen.
In meiner Arbeit begleite ich Sie auch in dieser schwierigen Lebenslage. Gemeinsam bearbeiten wir Ihre Erfahrungen und schaffen Räume für Ihre Gefühle – die schönen wie auch die schweren.

 

Diese Themen betreffen im Übrigen nicht nur Mütter. Auch der andere Elternteil (Partner/ Partnerin) kann diesbezüglich unter Belastungen leiden, beispielsweise Angst um die Gesundheit der Frau oder Verlustängste. Sie können mich gerne kontaktieren, wenn Sie diese Themen bearbeiten möchten – für sich allein oder auch gemeinsam in Ihrer Partnerschaft.  

Sie können sich unter anderem mit den folgenden Themen an mich wenden:

Ängste & Sorgen in der Schwangerschaft | Angst vor der Geburt | Angst vor Schmerzen | Schwere Geburt | Traumatische Geburt | Belastungen in der Schwangerschaft oder nach der Geburt | Kaiserschnitt | Reflexion von Geburtserlebnissen | Schreibaby | Ängste um das Kind |  Risikoschwangerschaft | Kinderwunsch | Unerfüllter Kinderwunsch

Sie möchten gerne für Ihr Baby oder Kind eine Behandlung vereinbaren? Gerne, das ist möglich, mehr dazu finden Sie hier:

BELASTETE ELTERNSCHAFT


Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Begleitung von Menschen, die sich durch Ihre Elternschaft besonders belastet fühlen.
Nicht immer verläuft der Weg ins Familienleben so, wie wir es uns ersehnt hatten. Ein Kind, das übermäßig viel weint, Konflikte in der Partnerschaft über die Aufteilung der neuen Aufgaben, Sorgen, ob man den neuen Herausforderungen gewachsen ist oder anderweitige Belastungen im Familienleben bringen Eltern oftmals an ihre Grenzen. Sie durch diese herausfordernde Zeit zu begleiten, ist mir ein besonderes Anliegen.